Sprachen

Das Programm Erasmus - Studieren in Europa und mehr...

 

Unter der Überrubrik "Förderung im In- und Ausland" erhalten Sie alle grundlegenden Informationen zum Programm Erasmus der europäischen Kommission. Diese Zusatzrubrik dient speziell der Hervorhebung der Besonderheiten dieses Programmes.

 

 


Die Richtlinien zu diesem Programm wurden überarbeitet. Für viele interessierte Studenten tun sich damit neuen Chancen zur Nutzung des Programms Erasmus für ein Auslandsstudium oder –praktikum auf. Die Programmbeschreibung der EU liegt noch nicht vor, wird aber bald veröffentlicht werden.

 


Welche Neuerungen gibt es?

 

Ab Juli 2014 kann jeder Studierende MEHRMALS in jeder Studienphase (ab dem 2. Studienjahr inkl. Masterstudium), auch IM GLEICHEN STUDIENJAHR, einen Auslandsaufenthalt wahrnehmen.

  • Mindestdauer Auslandsstudium 3 Monate
  • Mindestdauer Auslandspraktikum 2 Monate


Mobilität ist daher folgender Maßen möglich:

Gilt für alle Studienphasen:
bis zu 4 verschiedenen Studienaufenthalten und bis zu 6 verschiedene Praktika möglich – DOPPELFAHRER WIEDER MÖGLICH

  • Studium: bis zu 24 Monaten Auslandstudium und bis zu 24 Monaten Auslandspraktikum in Studiengang Tiermedizin
  • Promotion: bis zu 12 Monaten Auslandstudium und bis zu 12 Monaten Auslandspraktikum während der Promotion



Auswahlkriterien?

  • ausreichende Sprachkenntnis der Unterrichtssprache (MINDESTENS B1)
  • immatrikulierte Studierende und Doktoranden der Universität Leipzig mit Abschlussabsicht
  • fachspezifische Kriterien

 


Studienleistungen?

  • Vor Auslandsaufenthalt muss ein Studienplan mit Anrechnungsaussage muss vor Aufenthalt (rechtsverbindlich) vereinbart werden, Änderungsmöglichkeit bleibt bestehen

 


Sondermöglichkeit Praktikum?

  • Möglicher Zeitraum bis zu 1 Jahr nach jedem Studienabschluss, außer Promotion

  • Mögliche Dauer eines „Zwischenpraktikums“ abhängig von den bereits verwendeten Praktikumsmonaten der letztabsolvierten Studienphase

 


Grundlegend?

  • Erasmus Förderung abhängig von Zielland und zur Verfügung gestellter Mittel
  • Sonderförderung für Behinderte, für Studierende mit Kind